Walderlebniszentrum Ziegelwies

…grenzenlos zwischen Bayern und Tirol

Aktuelles


500.000 Besucher auf dem Baumkronenweg 

  (18.07.17)

Heute durfte unser Vorsitzender Reinhold Sontheimer, unsere Geschäftsführerin Carolin Klughammer und vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Robert Berchtold den 500.000 Besucher auf unserem Baumkronenweg begrüßen. 
Seit der Eröffnung im Juli 2013 haben insg. 500.000 Personen unseren Baumkronenweg besucht, freuen durfe sich Familie Henze aus Bremen die bereits seit 2 Wochen im Allgäu Urlaub macht.

 


Verkehrssicherung im Walderlebniszentrum (12.07.17)

Im Walderlebniszentrum Ziegelwies sind mehrere Eschen von der Pilzerkrankung „Eschentriebsterben“ befallen. Für die Sicherheit der Waldbesucher mussten einige stark geschädigte Bäume gefällt werden.

In den letzten Wochen mussten im Walderlebniszentrum Ziegelwies mehrere Eschen gefällt werden. Diese Sicherheitsmaßnahme fand vorrangig im Bereich des Auwaldpfades statt. Dort waren mehrere Bäume stark vom gefährlichen „Eschentriebsterben“ geschädigt. Von den erkrankten Eschen entlang des Pfades ging eine erhöhte Gefahr aus. Abgestorbene Äste können herunterfallen, sogar ein Umstürzen ganzer Bäume ist möglich.

„Die Eschen wurden vorab zusammen mit einem Sachverständigen kontrolliert und anschließend von unseren Forstwirtschaftsmeistern gefällt. Mit einer Seilwinde wurden ein paar Bäume aus dem Wald geholt. Die meisten Stämme bleiben im Wald liegen.“, so Annerose Schneider vom Walderlebniszentrum Ziegelwies. Bei einzelnen Bäumen sind bewusst höhere Baumstöcke belassen worden. Daraus werden neue Sitzflächen und weitere Figuren geschnitzt. Damit die Sicherheit der Besucher im Walderlebniszentrum weiterhin hoch ist, kommen jetzt noch speziell geschulte Baumkletterer zum Einsatz. Sie beseitigen in den Kronen von markanten Einzelbäumen die abgestorbenen Äste.

Ansprechpartner

Robert Berchtold
Tiroler Straße 71
87629 Füssen
Telefon: 08362 93875-10
E-Mail: robert.berchtold@aelf-kf.bayern.de

 


NEUE Wanderausstellung
vom 10.07.17 - 14.09.17

FASZINATION MOOR 
Naturwunder, Lebensraum, Klimaschutz

Es freut uns sehr, dass wir die Wanderausstellung vom Bayerischen Landesamt für Umwelt FASZINATION MOOR – Naturwunder, Lebensraum, Klimaschutz bei uns im Walderlebniszentrum präsentieren dürfen.

Zur Ausstellungseröffnungn am Montag, den 10. Juli´17 um 15:00 Uhr durch unseren ersten Vorsitzenden Herrn Reinhold Sontheimer und Herrn Michael Winterholler vom Landesamt für Umwelt, laden wir Sie recht herzlich ein.

Seit Jahrhunderten faszinieren Moore die Menschen. Früher waren sie unheimliches, oft schwer zugängliches Ödland. Heute schätzen wir sie als Naturwunder und kennen ihre ökologische Bedeutung. Welche Tiere und Pflanzen sind auf Moore angewiesen? Wie funktioniert Klimaschutz durch Wiedervernässung? Diese und weitere Fragen beantwortet die Ausstellung „FASZINATION MOOR“ bis zum 14. September´17 im Walderlebniszentrum Ziegelwies.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Die Alpenrosen blühen im Bergwaldpfad


Auf unserem Alpenrosensteg im Bergwaldpfad können Sie die schönen Rosen bewundern.


 

Das Walderlebniszentrum erwacht

(30.03.2017)
Der Frühling ist auch im Walderlebniszentrum Ziegelwies angekommen und es freut uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der Baumkronenweg nun täglich geöffnet ist.

Das Außengelände mit zahlreichen Spielgeräten (welches seit dieser Woche aufgebaut ist) lädt zum Spielen, Wandern, Entdecken und Verweilen ein.

Im Ausstellungssaal ist bis zum 23.April eine Ausstellung über das einzigartige Projekt „Der Waldkeimling“. Auf unterschiedlichen Wegen ist dabei der Forst mit den Gymnasien zur Kunst gekommen. Peter Krusche, der spontan und gerne an diesem Projekt beteiligt war, hat sein Wissen, seine Liebe und seine Begeisterung zur malerei an junge Menschen mit Freude und Geduld weitergegeben. Unter seiner Anleitung sind Werke der 7m des Gymnasiums Marktoberdorf entstanden und sie zeigen die ganze Vielfalt der Bäume, des Waldes auf Leinwand. Mit dieser Ausstellung eröffnen wir die Saison 2017.

Des Weiteren gibt es auch in diesem Jahr vielfältige Programmangebote für Kinder und Familien, die von Holzwerkstatt über Themenexkursionen bis zu einem Survivalnachmittag reichen. Das vollständige Programm gibt es unter der Rubrik Veranstaltungen zum Download.

 


 

 

>>> Unser Jahresprogramm ist ONLINE <<<

 


Servus miteinander!




Wir sind die beiden Neuen hier im Walderlebniszentrum Ziegelwies!
Wir, Katharina (19) und Frieder (18) kommen beide aus der Nähe von Stuttgart und werden hier in Ziegelwies unser Freiwilliges Ökologisches Jahr absolvieren und die Gelegenheit nutzen, unseren Beitrag für unsere Umwelt und unsere Mitmenschen zu leisten.
Nicht nur die wundervolle Berglandschaft hat uns hierher geführt, sondern auch die interessanten Aufgaben, die uns im Walderlebniszentrum erwarten.
Diese sind sehr abwechslungsreich, spannend und kreativ. Dazu gehört es unter anderem, Waldführungen und Kindergeburtstage zu organisieren und durchzuführen. Es sind ebenso unterschiedliche Aufgaben im Bereich Öffentlichkeitsarbeiten zu erledigen. Aber auch das Arbeiten direkt im Wald mit den Waldarbeitern kommt nicht zu kurz.

Wir freuen uns auf ein schönes und erlebnisreiches Jahr und vor allem darauf, unsere Interessen und Hobbys mit unserer Arbeit zu vereinen.
Wir freuen uns darauf Sie zu sehen – im Walderlebniszentrum!

 


Wir wurden zum "TOP Ausflugsziel Bayern 2016" gewählt und sind sehr stolz darauf.

FamilyChecks http://familychecks.de/fuessen_Kletterpark_walderlebniszentrum-ziegelwies_94527.html ist ein Mitmach-Portal von Eltern für Eltern und verzeichnet mehr als 100.000 Ausflugsziele und Ausflugstipps für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Einmal jährlich wählt man die besten Ausflugsziele für jedes Bundesland und veröffentlichen die TOP-Ziele in Form eines Tipps der Redaktion. Wir das Walderlebniszentrum Ziegelwies im Allgäu zählt in diesem Jahr zu den beliebtesten Ausflugszielen in Bayern.

 


Wir wurden ausgezeichnet!

Unser Baumkronenweg hat beim Niederösterreichischen Holzbaupreis 2016 den ersten Platz in der Kategorie "Außerhalb von Niederösterreich" belegt.
Wir freuen uns sehr über diesen Preis und sind sehr stolz auf unseren Baumkronenweg.